Willkommen
Dr. med. Susanne Verholen
Dr. med. Angelika
Fiedler
Unsere Leistungen
Gesund bleiben-
Gesund werden
Prävention, Check-up
Jugendschutz-untersuchungen
Älter werden-
Fit bleiben
Naturheilkunde
Verkehrsmedizin
Begleitung bei
chronischen
Erkrankungen, DMP
Betreuung im Alter
Begleitung Schwerstkranker, Palliativmedizin
Unser Team
Praxisrundgang
Patienteninformation
Kontakt / Anfahrt
Impressum

 

Tel.: 02151-5682930
Fax: 02151-7815995

Rezepthotline:
02151-5682940



Hausarzt-Krefeld Empfehlung

Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten,

in unserer Praxis wird die VORSORGE  groß geschrieben: die Gesundheitsuntersuchung (Check-up) ab dem 35. Lj., das Hautkrebsscreening sowie für Männer die Krebsvorsorge ab 45.

Spätestens ab 55 sollte eine Untersuchung zum Ausschluss von Darmkrebs stattfinden. Informieren Sie sich auf den entsprechenden Seiten dieser Homepage und sprechen Sie uns in der Praxis an.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Praxisteam

Wichtige Telefonnummern:
Ärztlicher Notdienst (außerhalb der Sprechstunde) 116 117
Notarzt 112

-----------------------

Im Februar 2016 fand unser Team-Event statt: Bilder vom Hochseilgarten sehen Sie
hier

Verhohlen-Fiedler

Sprechzeiten

Mo. Di. Mi. Fr.8-11 Uhr
Do.7-11 Uhr
Sa.9-11 Uhr

Mo. Do.

16-18 Uhr
Di.16-20 Uhr

und nach Vereinbarung

Online-Terminvergabe (kurzes Gespräch oder Erstkontakt)

(Privat und alle Kassen)


Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen.


Gesund sein- Gesund bleiben- Gesund werden, das sind die drei zentralen Wünsche, die uns das ganze Leben hindurch begleiten.

Das Gesundheitsbewusstsein hat sich in den letzten Jahren in unserer Gesellschaft spürbar verstärkt - und damit auch die Bereitschaft, aktiv etwas für die eigene Gesundheit zu tun, in sich hineinzuhören und die eigenen Möglichkeiten und Grenzen aufzuspüren.

Wir sind an Ihrer Seite und beraten Sie gerne, was Sie selbst für sich tun können und welche medizinischen Untersuchungen und Behandlungen erforderlich und möglich sind. 

In unserer Praxis erwartet Sie ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Leistungen. Wir besprechen mit Ihnen, was wir Ihnen individuell anbieten können zur Linderung Ihrer Beschwerden und wo wir Hilfe und Unterstützung anderer Therapeuten für notwendig halten. 

Bei unserem ganzheitlichen Therapieansatz versuchen wir, Sie in der Gesamtheit Ihrer Person zu erfassen und Ihnen auch ein breit gefächertes Behandlungskonzept anzubieten. Ganz wichtig ist uns dabei, dass wir uns für Sie ausreichend Zeit zum Gespräch nehmen, um die zugrundeliegenden Ursachen Ihrer Beschwerden aufzuspüren und gemeinsam Handlungs- und Therapiekonzepte zu entwickeln. Je besser dies gelingt, desto erfolgversprechender wird die Behandlung

Bereits der Philosoph Platon hat Gesundheit als Zustand der Harmonie von Leib und Seele verstanden. Und auch die Weltgesundheitsorganisation WHO definiert Gesundheit als "Zustand vollständigen physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens" und nicht nur als "Abwesenheit von Krankheit und Schwäche".

Der immer hektischer werdende Alltag mit seinen vielfältigen beruflichen und privaten Problemen überfordert so manchen Menschen, ohne dass dieser es rechtzeitig merkt. Denn auch der gesündeste Körper ist nur begrenzt belastbar. Meist werden die körperlichen Grenzen eher wahrgenommen und akzeptiert als die seelischen.  Burn-out-Zeichen und andere Formen von Überlastungsreaktionen können die Folge sein. Auch hier sind wir an Ihrer Seite. 

Wir nehmen unsere Aufgabe und Verantwortung Ihnen gegenüber sehr ernst, Ihr Wohlbefinden ist uns wichtig! Im besten Fall kennen wir Sie und Ihre gesundheitliche Konstitution seit langem und wissen um Ihre berufliche, private und familiäre Situation und die Wechselwirkungen all dieser Faktoren, die ihr Wohlbefinden trüben und zum Risiko für Ihre Gesundheit werden können. Wenn Sie Probleme haben, sprechen Sie uns also gerne an!

Wohlbefinden ist ein hohes Gut, das es möglichst lange zu erhalten gilt. Wir versuchen, Ihnen dabei zu helfen und sind an Ihrer Seite: bei alltäglichen Beschwerden, aber auch bei chronischen Erkrankungen sowie bei schweren fortschreitenden Krankheitsprozessen und psychosozialen Problemen.